Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Urteil: Britisches Parlament muss Brexit genehmigen
Die britische Regierung kann nicht ohne eine Entscheidung des Parlaments den Austritt Großbritanniens aus der EU einleiten. Das entschied der Oberste Gerichtshof in London. Am EU-Austritt selbst wird das nichts ändern. Das Urteil könnte dennoch gravierende Folgen haben.

mehr lesen ...
Live: Abschied von Roman Herzog
Mit einem Staatsakt nehmen die politischen Spitzen in Berlin Abschied von dem früheren Bundespräsidenten Roman Herzog. Als Redner werden unter anderem Bundespräsident Gauck und EU-Ratspräsident Tusk erwartet. Hier können Sie die Trauerfeier live sehen.

mehr lesen ...
Beziehung zur NATO "unerschütterlich"
Der US-Senat hat CIA-Chef Pompeo bestätigt, für den designierten Außenminister Tillerson steht dieser Schritt noch aus. Unterdessen ging der neue US-Verteidigungsminister Mattis auf Distanz zu Trump - er betonte die Wichtigkeit der NATO.

mehr lesen ...
Die Männer für den Nahen Osten
Trump stößt in Europa auf viel Skepsis. Für Israels Ministerpräsidenten Netanyahu kann es hingegen nach acht schwierigen Jahren mit Obama nur besser werden: Zwei von Trumps wichtigsten Nahost-Beratern liegen voll auf seiner Linie. Von M. Ganslmeier.

mehr lesen ...
Rettungsversuch: Freihandelsabkommen TPP mit China statt USA?
China wäre ausdrücklich nicht beim Freihandelsabkommen TPP dabei gewesen. Nach dem Ausstieg der USA könnte sich das jetzt ändern. Um das Abkommen mehrerer Pazifik-Anrainerstaaten zu retten, schlägt Australien nun vor, China mit ins Boot zu holen.

mehr lesen ...
Aus für Nahles' Tarifeinheitsgesetz?
Kleine Gewerkschaften, die mit ihrem Streik ganze Konzerne lahmlegen - das soll seit 2015 das Tarifeinheitsgesetz verhindern. Seitdem gelten in Betrieben einheitliche Tarifverträge. Ist das rechtmäßig? Das prüft nun das Bundesverfassungsgericht. Von K. Hempel.

mehr lesen ...
Das Tarifeinheitsgesetz regelt, welcher Tarifvertrag gilt
Das Tarifeinheitsgesetz regelt, welcher Tarifvertrag gilt, wenn die Mitglieder einer Berufsgruppe in einem Betrieb in verschiedenen Gewerkschaften organisiert sind und diese mit dem Arbeitgeber unterschiedliche Tarifverträge abschließen.

mehr lesen ...
Weitere Sammelabschiebung: 26 Afghanen in Kabul gelandet
Als inakzeptabel haben die Kirchen die erste größere Sammelabschiebung des Jahres nach Afghanistan kritisiert. Die 26 Männer sind bereits in Kabul gelandet - einige hatten jahrelang eine Arbeit in Deutschland, einige waren offenbar Straftäter.

mehr lesen ...
EU-Diplomaten: Russischer Medienfeldzug gegen Merkel?
Der Auswärtige Dienst der EU fürchtet, dass es im Wahljahr 2017 eine russische Desinformations-Kampagne gegen Merkel geben wird. Bereits 2016 sei sie wegen ihrer Flüchtlingspolitik ins Visier des Kremls geraten. Von K. Küstner.

mehr lesen ...
Samsung steigert Gewinn trotz Galaxy-Debakels kräftig
Die brennenden Handy-Akkus waren miserabel fürs Image, dem Geschäft haben sie nicht wirklich geschadet: Ein Plus von 19 Prozent beim Gewinn kann Samsung für 2016 vermelden. Bei den Aussichten für das laufende Quartal ist der Elektronikkonzern aber zurückhaltend.

mehr lesen ...
Bernie Ecclestone als Formel-1-Chef abgesetzt
Es ist das Ende einer Ära: Bernie Ecclestone ist eigenen Angaben zufolge nicht mehr Geschäftsführer der Formel 1. Nach 40 Jahren an der Spitze des Motorsports wurde der 86-Jährige abgesetzt. Sein Nachfolger ist der ehemalige TV-Unternehmer Chase Carey.

mehr lesen ...
"Jackie": Kammerspiel über einen Mythos
Sie inszenierte das Begräbnis ihres Mann, trieb die Mythenbildung um ihn voran, arbeitete an ihrem eigenen Bild als Stilikone: Jackie Kennedy. Jetzt kommt ein Film über sie in die Kinos - "Jackie" - mit Natalie Portman in der Hauptrolle. Von Klaus Lesche.

mehr lesen ...
Nachrichten im Chatformat - Novi geht an den Start
Informationen im Stil einer Chat-Nachricht - das bietet ab sofort Novi. Dieser neue Nachrichtendienst kann über Facebook aufgerufen werden. Entwickelt wurde das Programm von tagesschau und NDR für das öffentlich-rechtliche Jugendangebot funk.

mehr lesen ...
Videoblog: Eine tickende Zeitbombe
Ein Beduinendorf in der Negev-Wüste soll einer israelischen Siedlung weichen - nun sind die Bagger angerückt. Dabei ist es zu Zusammenstößen gekommen, zwei Menschen starben. Susanne Glass über die unterschiedliche Sichtweise auf einen Konflikt.

mehr lesen ...
Spenden: Hilfe für die Menschen in Syrien
Wenn Sie für die Menschen in Syrien spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.

mehr lesen ...
Tagesschau.de-Wahlarchiv: Alle Daten zu allen Wahlen
Schon im Oktober 1946 fanden in Hamburg und in Bremen die ersten Bürgerschaftswahlen nach dem Krieg statt. Seitdem gab es 18 Bundestagswahlen und Dutzende Landtagswahlen. Daten, Grafiken und Analysen dazu finden Sie in unserem Wahlarchiv.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...



mehr lesen ...
Bund und Länder einigen sich bei Unterhaltsvorschuss
Was, wenn der Ex-Partner oder die Ex-Partnerin keinen oder zu wenig Unterhalt zahlt? Dann springt der Staat ein - und zwar künftig bis das Kind 18 Jahre alt ist. Nach langem Streit einigten sich Bund und Länder auf diese Reform des Unterhaltsvorschusses für Alleinerziehende. Von A. Ulrich.

mehr lesen ...
Neuss: Keine Hinweise auf baldigen Anschlag
Der im rheinischen Neuss festgenommene Mann hatte zwar Kontakt zu einem Terrorverdächtigen in Österreich. Ein unmittelbar bevorstehender Anschlag war aber offenbar nicht geplant. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden keine Hinweise gefunden.

mehr lesen ...
FDP unterstützt Steinmeier als Bundespräsident
Die FDP unterstützt Außenminister Steinmeier bei der Bundespräsidentenwahl. Er werde den Wahlleuten seiner Partei empfehlen, für den Sozialdemokraten zu stimmen, sagte FDP-Chef Lindner nach einem Treffen mit Steinmeier.

mehr lesen ...
AfD-Strategiepapier: Provokation statt Problemlösung
Die AfD will mit "sorgfältig geplanten Provokationen" den Sprung in den Bundestag schaffen. Politisch gestalten will sie laut Strategiepapier nicht. Zudem sollen Gegensätze in der heterogenen Anhängerschaft verschleiert werden - etwa in der Sozialpolitik. Von T. Leif und P. Gensing.

mehr lesen ...
Syrien-Konferenz in Astana: Vorsichtig optimistisch
Der erste Tag der Syrien-Friedensgespräche in Astana ist vorbei. Einen Durchbruch gab es nicht, den hatte auch niemand erwartet. Verhandlungskreisen zufolge gibt es aber Grund für vorsichtigen Optimismus: Die Gespräche gehen offenbar weiter.

mehr lesen ...
Wer kämpft gegen wen in Syrien?
In Syrien herrscht seit Jahren Krieg. Der Konflikt ist alles andere als übersichtlich: westliche Allianz, Regierungstruppen, der IS, die Rebellen - welche Konfliktparteien gibt es eigentlich und wer kämpft an wessen Seite? Thomas Ziegler klärt auf.

mehr lesen ...
Nordirland: Michelle O'Neill neue Sinn-Fein-Vorsitzende
Die 40-jährige O'Neill ist neue Sinn-Fein-Vorsitzende in Nordirland. Damit vollzieht die katholisch-republikanische Partei einen einschneidenden Generationswechsel. Die einst in den Bürgerkrieg verstrickten Männer treten in die zweite Reihe.

mehr lesen ...